Trusted Shops
93.245614035088% von 100
4.66 
/ 5

Aechmea Pflege

Die Aechmea ist eine blühende Zimmerpflanze, verfügbar in viele Farben. Diese Zimmerpflanze hat den Spitznamen ‘Aichme‘, das ‘Lanspunkt‘ oder Spitz bedeutet. Das kommt her, aus die forme des Blutes. Es ist eine einfache Pflanze, die wenig Anforderungen stellt an der Pflege. Diese Aechmea kommt ursprünglich aus die Tropfen- und Sub-tropische Mitte- und Süd Amerika.

Aechmea Pflege

Aechmea Gießen

Die Aechmea verbraucht ziemlich wenig WasserSorgen Sie aber das den Boden immer leicht feucht bleibt, ohne eine schickt Wasser am Unterseite des Topfes. Bei Wärme draußen Temperatur können Sie etwas mehr geben. Einmal pro Woche reicht schon. Die Aechmea Zimmerpflanze kann nämlich Wasser speichern in seiner Stängel. Daher können Sie am besten die Aechmea gießen in die Kelch des Blutes. Vorsicht mit dem Wasser, sonst beschädigt die Blute.

Sprühen

Die Aechmea benötigt eine gemittelt bis hohe Luftfeuchtigkeit. Sprühen wird daher die Gesundheit der Aechmea ziemlich verstärken. Vornehmlich im Winter ändert sich die Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer, wenn Sie die Heizung ansetzen. Sprühen hilft die Aechmea, gesund zu bleiben, da die Zimmerpflanze länger seiner Zier wert behalten kann.

Aechmea Licht und Wärme

Stellen Sie die Aechmea auf eine Sonnige Stelle ohne direkten Sonnenschein. Die Aechmea steht gerne auf Wärme Stellen im Wohnzimmer. Zu viel Sonnenlicht leidet meistens zu braune Ränder auf Blätter und Blüte.

Für einen einfache Pflege können Sie die Intelligente Pflanzensensoren, mit Solarzelle und WLAN-Verbindung, finden bei unser Partner Greensens.de. Diese Sensoren zeigen den Lichtwert, Temperatur und Feuchtigkeit der Boden.

Mindesttemperatur

    • Tagsüber: 15 ℃
    • Nachts: 12 ℃

Aechmea Umtopfen

Die Aechmea ist eine Pflanze, die nur ein einziges Mal blühet. Diese Zimmerpflanze blutet nachdem 2 bis 5 Monaten lang. Danach verblasst die Farbe der Blume. Dies wird absterben und nicht wieder kommen. Da die Aechmea eine relativ kurze Lebensdauer hat, ist das Umtopfen dieser Pflanze nicht erforderlich.

Es ist möglich, die Aechmea sofort nach dem Umtopfen zu erwerben. Der neue Topf braucht nicht viel größer zu sein als den Zuchttopf. Die Aechmea Zimmerpflanze hat nämlich einen sehr kleinen Wurzelball

Düngen

Düngung ist am besten im Frühjahr und im Sommer. Verwenden Sie für diese Zimmerpflanze Nahrung für blühende Zimmerpflanzen. Auf die Verpackung können Sie die optimalere Dosierung ablesen. Geben Sie nicht mehr als die Empfohlen Dosierung. Dies schadet die Pflanze.

Aechmea Pflege

Verfärbte Blätter

Braune Ränder an den Blättern weisen häufig ein Zuviel direktes Licht. Wenn die Blätter von der Aechmea hängen gehen, ist es ratsam, die Wassermenge zu erhöhen.

Schneiden

Beschneiden einer Aechmea ist nicht notwendig. Die Blätter, die nicht mehr schön aussehen, können Sie einfach herausschneiden.

Züchten

Erhöhung der Aechmea Zimmerpflanze stellt sich vor einem Stufenplan. Zunächst wird die Pflanze einmal kleine Stecklinge an der Basis die Pflanze schaffen, bis die Pflanze ausgeblutet ist. Lassen Sie diese in der Höhe von ca. 10 cm wachsen.

Dabei ist es wichtig, dass diese Stecken genügend Wasser bekommen. Auch sollen Sie die Blum Kelch bewässern. Diese Kelchen können dann ruhig entfernt werden.

Legen Sie die Stecklinge in einem separaten Topf und dünge eventuell etwas Nahrung für Blühende Pflanzen. Lassen Sie die Aechmea für ein Jahr stehen. Danach ist die Aechmea Blüte reif.

Wenn die Aechmea Blüte der Pflanze reif ist, bitte nehmen einer Schale eines Apfels und legen Sie sie in das Zentrum der Blume. Danach decken Sie die Pflanze mit einer Plastik Tüte ab und lassen Sie die schale ca. 3 Wochen an die Aechmea Zimmerpflanze. Abdeckung der Pflanze sorgt für die Feuchtigkeit von seinem Ursprungsland. Lassen Sie die Aechmea Pflanze in diesem Zustand ca. 7 bis 17 Wochen stehen und dann ist die neue Aechmea Blume gewachsen.

Aechmea Blühen

Aechmeas sind sehr beliebt wegen die schöner Bluten in viele Farben. Die Aechmea kommt nur einmal zum Bluten und wird danach absterben. Die Aechmea Zimmerpflanze blutet durchschnittlich 2 bis 5 Monaten und wird danach langsam seiner Farbe verlieren.

Giftig

Aechmeas sind ungiftig.

Krankheiten

Die Aechmea ist sensitiv für Spinnmilben. Regelmäßig sprühen wirkt präventiv gegen Spinnmilben. Zur Bekämpfung von Spinnmilben empfehlen wir ein Chemischer Pflanzenschutzmittel an.

Haben Sie diese Informationen hilfreich befunden? oder stellen Sie uns eine Frage, wir helfen Ihnen gerne weiter.
Pflege Zimmerpflanzen Lexikon