Kolbenfaden Pflege

Die Aglaonema Kommt ursprünglich her aus das Tropischen Gebiet rund Indonesien. Aglaonema Sorten gehören zu der Araceae, oder Aronskelcken. Aglaonema Sorten sind ausgestattet mit buntes Blatt und bleiben daher ziemlich klein. Pflege der Aglaonema Zimmerpflanze ist ziemlich einfach.

Kolbenfaden Pflege
  1. Aglaonema silver queen
    29,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
  2. Aglaonema Maria
    6,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Aglaonema Maria
    30 cm 12 cm
  3. Aglaonema Silver Bay
    24,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
  4. Aglaonema silver bay
    26,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
  5. Aglaonema Stripes
    28,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Aglaonema Stripes
    60 cm 24 cm

Kolbenfaden Gießen

Die Aglaonema Sorten stellen in der Regel keine hohen Anforderungen an die Intensität des Lichtes. Diese Zimmerpflanzen haben wenig Probleme mit einer unregelmäßigen Bewässerung, wie lange die Wurzeln nicht im Wasser bleiben. Deshalb ist es besser im Zweifelsfall mit die Bewässerung zu warten. Mehrere Tage im Trocknen Boden überlebt die Aglaonema ohne Probleme. Im Winter kann die Aglaonema Zimmerpflanze auch ohne Wasser.

Die Aglaonema zeigt seiner schönsten Seite, wenn den Boden im Sommermonaten leicht Feucht bleibt. Im Wintermonaten dürfen Sie den Boden leicht eintrocknen lassen zwischen die Gießrunden durch. Die Menge Wasser ist abhängig von verschiedene Elemente. Deshalb ist es Ratsam an zu fangen mit kleinere Mengen Wasser pro Gießrunde. Ist der Boden innerhalb vier Tagen schon wieder eingetrocknet können Sie mehr Wasser pro Gießrunde benutzen. Sind die Böden nach 10 Tagen immer noch feucht? Geben Sie die Aglaonema Zimmerpflanze dann weniger Wasser pro Gießrunde. 

Halten Sie Ihren Finger in dem Boden zu kontrollieren ob den Boden feucht anfühlt. Bei einem neuen Aglaonema Zimmerpflanze ist es Ratsam, dies zu Beginn regelmäßig zu tun. Nach ein paar mal gießen erfahren Sie selbständig wie viele und wie oft Ihr Aglaonema Wasser braucht.

Sprühen

Ein Aglaonema Zimmerpflanze 2 Mal pro Woche sprühen ist nicht notwendig, aber reduziert die Chance auf Spinnmilben signifikant. Daneben ist es ratsam die Aglaonema 3 Mal pro Jahr zu spülen um die Aglaonema Hauspflanze Staubfrei zu lassen. Außerdem werkt es präventiv gegen Schädlinge. Die beste Methode dafür ist den Boden ab zu decken mit Haushalt Folien und die Aglaonema im Dusche mit lauwarmes Wasser richtig ab zu spülen. Machen Sie das sowohl am Unterseite als Oberseite.

Kolbenfaden Licht und Wärme

Das Wachstum der Aglaonema findet ursprünglich statt unter einem dichten Laubdach. Darum gedeiht die Aglaonema Zimmerpflanze am besten auf einem dunkleren Standort oder im Schatten. Allerdings sollte die Aglaonema Pflanze direkte Sonneneinstrahlung doch bekommen, weil nur Kunstlicht einfach nicht reicht.

Mindestens drei Stunden direkter Sonnenlicht. Das Beste wäre noch um die Aglaonema Zimmerpflanze in der Morgen- oder Abendsonne zu genießen zu lassen. Dies bedeutet, dass eine Aglaonema quasi direkt neben einem Fenster auf der Nordseite kann. Lieber ein Fenster mit einem Blick auf West oder Ost? Stellen Sie die Aglaonema Hauspflanze dann 2 bis 4 Meter vom Fenster entfernt. Oder 3 – 6 Meter vor einem Fenster auf der Südseite.

Mindesttemperatur

    • Tagsüber: 15 ℃
    • Nachts: 12 ℃

Kolbenfaden Umtopfen

Umtopfen einer Aglaonema ist nicht immer zutreffend, weil das Wachstum einer Aglaonema Zimmerpflanze nicht schnell geht. Es wäre allerdings schön, wenn Sie die Aglaonema in einem Zier Topf stellen der etwa 20% breiter ist als der Zucht Topf. Am besten machen Sie das im Frühling oder Sommermonaten. Sie können einfach die Universale Pflanzenerde benutzen. Versuchen Sie dabei so wenig wie möglich die Wurzeln zu beschädigen. Es ist ratsam um bei höhere Vasen einen Pflanzeneinsatz zu verwenden. Dies verhindert, dass Wasser Rot an der Unterseite des Topfes, die außerhalb der Reichweite der Wurzeln ist.

Kolbenfaden Düngen

Wachstum der Aglaonema ist sehr langsam, daher das die Aglaonema Zimmerpflanze wenig Nahrung benötigt. Im ruhe Perioden (Winter und Herbst) ist Düngen unnötig. Normalerweise Nähren Sie die Aglaonema Zimmerpflanze immer nach 4 Mal gießen, oder ¼ von der empfohlenen Dosierung pro Bewässerung. Verwenden Sie niemals eine Überdosis, auch nicht, wenn Ihr Aglaonema für eine Weile keine Nahrung bekommen hat.

Kolbenfaden Pflege

Verfärbte Blätter

Die Aglaonema hat kaum last von verfärbte Blätter. Wenn den Schein der Blatter gedimmt werdet oder sogar Gelb werden kann die Zimmerpflanze am besten einen Meter weiter vom Fenster liegen. Wenn die Aglaonema zu lange eintrocknet wurde die unteren Blätter Braun oder Gelb färben. In der Regel überlebt die Aglaonema diesem aber.

Schneiden

Aglaonema Zimmerpflanzen sind nicht groß. Bescheiden ist somit überflüssig. Hässliche oder verfärbte Blätter können am besten 3 cm des Stammes geschnitten werden. Damit spart die Aglaonema Zimmerpflanze Energie. Darüber hinaus ist die Pflanze viel schöner.

Züchten

Aglaonema Pflanzen für im Wohnzimmer können gesteckt und gerissen werden.

Kolbenfaden Blühen

Entfaltung der Aglaonema ist nicht immer sichtbar, weil die Blumen sich unter den Blättern empfinden. Darüber hinaus blutet die Aglaonema nicht oft. Es empfiehlt sich, die Blüten weg zu schneiden. Die Aglaonema setzt viel Energie in den Blumen, was zu Lasten ist für der Zier Wert der Pflanze.

Giftig

Den Saft und Beeren der Aglaonema sind leicht giftig. Allerdings gibt es verschiedene Quellen da dass die Früchte dieser Zimmerpflanze nicht giftig sind. Jeder Aglaonema wird durch die Züchter behandelt gegen Ungeziefer. Daher ist jede Zimmerpflanze nicht geeignet zum Verbrauch. Die Säfte der Aglaonema können Hautreizungen verursachen bei Menschen aber auch Haustiere. Es führt nur selten zum Tod in Katzen, Hunde und Vögel.

Krankheiten

Die Aglaonema wächst in den feuchten Bedingungen. Eine trockenere Luft macht die Pflanze anfällig für Spinnmilben. In einem einzigen Fall kämpft die Aglaonema mit Dop- und Wollläuse.

Categories: Pflege