Farne Pflege

Der Farn gehört zu den Gefäßsporenpflanzen. Es gibt hunderte Farne die zu dieser Familie gehören. Die Farne, die 123Zimmerpflanzen hat, brauchen Halbschatten ohne direktes Sonnenlicht. Die Farne brauchen immer feuchte Erde.

Farne Gießen

Die Erde von dem Farn sollte immer feucht sein, ohne dass sich Staunasse unten im Topf sammelt.

Sprühen

Die Farne werden schöner aussehen, wenn sie regelmäßig gespritzt werden. Dadurch entfernen Sie auch Staub und Ungeziefer.

Farne Licht und Wärme

Ein Standort ohne direktes Sonnenlicht ist am besten geeignet für den Farn. Halbschatten ist gut für den Farn, weil das die natürlichen Bedingungen am besten imitiert. Ein Farn kann sowohl aufgehängt werden als auch hingestellt werden. Wenn der Farn Zuviel Sonnenlicht empfängt, werden die Blätter gelb oder kann die ganze Pflanze verfärben.

Mindesttemperatur

    • Tagsüber: 15 ℃
    • Nachts: 12 ℃

Farne Umtopfen

Weil die Farne relativ langsam wachsen brauchen sie nicht oft umgetopft zu werden. Farne können gleich nach dem Kauf umgetopft werden. Es ist aber besser die Farne im Frühling oder im Sommer umzutopfen. Achten Sie darauf, dass Sie die Wurzeln beim Umtopfen nicht beschädigen und dass der neue Topf mindestens 20 % größer ist. Bei der Benutzung von einem hohen Topf ist es ratsam um einen Pflanzeinsatz zu benutzen, damit sich kein Wasser unten im Topf sammelt und das Wasser nicht anfängt zu faulen.

Farne Düngen

Die Farne brauchen nicht gedüngt zu werden. Eventuell können Farne im Frühling oder Sommer mäßig gedüngt werden, im Herbst und Winter nicht. Unsere Erfahrung ist, dass die Dosierung auf der Düngerverpackung zu hoch ist. Die angegebene Menge sollte halbiert werden.

Farne Pflege

Verfärbte Blätter

Wenn die Farne gelbe Blätter kriegen, bedeutet das meistens, dass die Farne Zuviel direktes Sonnenlicht empfangen. Der Farn sollte mindestens 1 Meter weiter vom Fenster hingestellt werden. Falls die Blätter braune Ränder oder Flecken bekommen ist das in 90 % der Fälle ein Zeigen, dass der Farn Zuviel Wasser bekommt.

Schneiden

Eine Farn braucht nicht zurückgeschnitten zu werden, nur die alten Blätter können weggeschnitten werden.

Züchten

Es ist schwierig eine Farne zu vermehren mit Stecklingen. Mit Samen ist es möglich den Farn zu vermehren.

Farne Blühen

Als Zimmerpflanze wird der Farn nicht schnell blühen, da die Konditionen für den Farn nicht gut genug geeignet sind. Jede Art der Farne blüht in ihrer eigene Farbe.

Giftig

Es gibt giftigen Farne arten.

Krankheiten

Der Farn ist nicht empfindlich für Ungeziefer und Krankheiten. Falls der Farn doch mal Ungeziefer hat, empfehlen wir das Ungeziefer chemisch zu bekämpfen.

Categories: Pflege Zimmerpflanzen Lexikon