Elefantenohr Pflege

Die Alocasia stammt aus den Tropen Asiens, hauptsächlich aus Indien. Alocasia-Arten gehören zur Familie der Araceae. Diese Zimmerpflanzen werden auch Taro, Riesen-Taro oder Elefantenohr genannt. Dieser Spitzname lässt sich leicht von den riesigen Blättern ableiten. In den tropischen Regenwäldern werden die Blätter der Alokasie als Regenschirm verwendet Die Blätter können einen Durchmesser von eineinhalb Metern haben und bieten so ausreichend Schutz. Sie ist ein sehr schöner Blickfang, aber sicherlich nicht die einfachste Zimmerpflanze. Lesen Sie daher die Pflegeanleitung sorgfältig durch.

Elefantenohr Pflege
  1. Alocasia lauterbachiana
    47,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Alocasia lauterbachiana Elefantenohr
    100 cm 27 cm
  2. Alocasia Portodora
    49,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Alocasia Portodora Elefantenohr
    135 cm 35 cm
  3. Alocasia zebrina
    23,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Alocasia zebrina Elefantenohr
    75 cm 19 cm
  4. Alocasia pink dragon
    58,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
  5. Alocasia cucullata
    13,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Alocasia cucullata Elefantenohr
    70 cm 19 cm

Elefantenohr Gießen

Elefantenohren hängen schlaff, wenn sie zu trockenstehen. In den Stielen befindet sich viel Wasser, wodurch die Stiele gerade bleiben. Deshalb lieben es Alocasia's, wenn der Boden ständig feucht ist. Überprüfen Sie daher regelmäßig mit einem Finger dem Boden, ob er noch feucht ist. Im Winter verbraucht diese Zimmerpflanze weniger Wasser, lässt die Alokasie aber nicht ganz austrocknen. Es ist besser, nicht zu viel Wasser auf einmal zu geben, da sonst die Wurzeln in Staunässe stehen und dies zu Wurzelfäule führen kann. Wurzelfäule ist deutlich an den gelbbraunen Rändern im Blatt zu erkennen. Wenn sich die gelb-braunen Ränder nur an den unteren Blättern befinden, gibt es keinen Grund zur Sorge, die älteren Blätter einer Alokasie werden irgendwann von der Pflanze abgestoßen.

Die benötigte Wassermenge beim Gießen hängt von mehreren Faktoren wie Feuchtigkeit und Licht ab, daher ist es ratsam, mit kleinen Wassermengen pro Gießen zu beginnen. Wenn der Boden innerhalb von zwei Tagen trocken ist, gießen Sie das nächste Mal etwas mehr. Wenn der Boden nach fünf Tagen noch sehr nass ist, geben Sie weniger Wasser auf einmal.

Alocasias tropfen regelmäßig Wasser aus den Blättern, die so genannte Guttation. Das ist normal und nicht ganz vermeidbar.

Wassersystem

Wenn Sie die Zimmerpflanze mit Vulkastrat und einem Wasserstandsanzeiger ausstatten, ändert sich die Art der Bewässerung. In diesem Fall, im Sommer, einmal pro Woche Wasser geben, bis sich der Wasserstandsanzeiger anfangt zu bewegen. Beachten Sie, dass je kleiner die Bewegung des Wasserstandsanzeigers, desto besser. Der Wasserstandsanzeiger zeigt an, dass sich zu viel Wasser im Topf befindet. Es ist am besten, das Gießen kurz vor der Bewegung des Wasserzählers zu stoppen. Im Winter kann man die Pflanze einmal alle zwei Wochen gießen.

Sprühen

Die Alocasia wächst auf natürliche Weise in einer feuchten und warmen Umgebung. Besprühen Sie die Zimmerpflanze daher regelmäßig mit Wasser, vorzugsweise mindestens einmal pro Woche. Die Wahrscheinlichkeit von Spinnmilben nimmt ebenfalls ab.

Elefantenohr Licht und Wärme

Die Alocasia steht gerne an einem Ort mit viel Sonnenlicht. Wenn es an Sonnenlicht mangelt, haben die Blätter lange Stiele. So versucht die Zimmerpflanze, das Sonnenlicht zu erreichen. Wenn die Blätter zu lang werden, kann eine Alokasie das Gewicht der riesigen Blätter nicht mehr tragen und es besteht die Möglichkeit, dass sie hängen bleiben oder sogar brechen. Das Elefantenohr wächst auf natürliche Weise zur Sonne, so dass die Pflanze regelmäßig eine Viertelumdrehung gedreht wird.

Die Alokasie benötigt mindestens fünf Stunden direktes Sonnenlicht. Stellen Sie die Pflanze daher etwa zwei Meter vor ein Fenster nach Süden oder direkt vor ein Fenster nach Westen oder Osten. Eine Position vor einem Fenster im Norden sorgt in der Regel für zu wenig Licht.

Ein Elefantenohr entwickelt sich ständig weiter. Mit einiger Regelmäßigkeit stößt es ein altes Blatt ab, nur genügend Licht sorgt dafür, dass ein neues Blatt mit der Zeit wächst.

Diese Zimmerpflanzen lieben Wärme, aber ein Platz neben der Heizung ist absolut nicht empfehlenswert. Die Luft hier ist oft zu trocken.

Mindesttemperatur

    • Tagsüber: 15 ℃
    • Nachts: 12 ℃

Elefantenohr Umtopfen

Eine Alocasia wächst relativ schnell, so dass ein regelmäßiges Umtopfen notwendig ist. Das Umtopfen bietet neue Nährstoffe, luftigere Boden und mehr Platz für das Wurzelwachstum. Aber das Wichtigste ist, dass es genügend Erde geben muss, um Wasser aufzunehmen. Damit die Pflanze einen Wasserpuffer hat. Natürlich müssen Sie nicht warten, bis der Kulturtopf zu klein ist, Sie können die Alocasia auch gleich nach dem Kauf in einen schönen Pflanzgefäß oder Ziertopf umtopfen. Verwenden Sie ein Pflanzgefäß mit einem Durchmesser von mindestens zwanzig Prozent mehr als das vorherige. Tun Sie dies mit normaler Universal-Blumenerde und versuchen Sie, so wenig Wurzeln wie möglich zu beschädigen. Verwenden Sie bei Bedarf einen Einsatz für höhere Töpfe, um zu verhindern, dass sich Staunässe außerhalb der Reichweite der Wurzeln auf dem Boden ansammelt.

Elefantenohr Düngen

Da sich das Elefantenohr durch die Bildung neuer Blätter ständig weiterentwickelt, verbraucht die Pflanze relativ viel Nährstoffe. Düngen Sie die Alocasia regelmäßig mit flüssigen Zimmerpflanzendünger. Lesen Sie die Anweisungen auf der Verpackung und verwenden Sie niemals zu viel, da dies die Pflanze beschädigen kann. Eine zusätzliche Düngung in der Winter- und Herbstzeit ist nicht notwendig. Wenn die Pflanze in dieser Zeit keine Blätter produziert, ist es besser, die Düngung auf die Wachstumsperiode zu verschieben.

Elefantenohr Pflege

Verfärbte Blätter

Alokasien sind anfällig für Blattverfärbungen. Zu viel Wasser kann zu braungelben Blattränder und Blattspitzen führen. Bei zu wenig Wasser hängen die Blätter schlaff und können abbrechen oder zerquetschen. Außerdem ist die Alokasie sehr empfindlich auf kaltem Wasser, weshalb wir empfehlen, immer lauwarmes Wasser zu geben.

Schneiden

Die unteren Blätter dieser Zimmerpflanzen werden irgendwann weniger schön. Wenn die Blätter vier Zentimeter von dem Stiel entfernt werden, gibt sie keine Energie mehr an das hässliche Blatt ab. Dies fördert das Wachstum neuer Blätter. Das letzte Teil stirbt ab und kann später leicht von der Basis entfernt werden. Die Pflanze verliert durch den Schnitt etwas Feuchtigkeit, das ist überhaupt kein Problem. Wenn die Alokasie zu breit wird, können Sie auf diese Weise auch andere Blätter wegschneiden.

Züchten

Alokasien werden am leichtesten durch Wurzelschnitte vermehrt. Wenn der Topf groß genug ist, erscheinen junge Pflanzen. Wenn eine Pflanze 4 Blätter hat, kannst du sie von der Mutterpflanze abschneiden. Am besten im Frühjahr, damit die Pflanze schnell neue Wurzeln entwickeln kann. Stellen Sie die junge Pflanze an einen hellen Ort, aber nicht vor ein Fenster nach Süden. Hält den Boden leicht feucht. Ein Tipp bei den Stecklingen dieser Pflanze ist, die Stecklinge in einen Plastikbeutel zu legen, so wird die Feuchtigkeit erhöht und der Wachstumsprozess der Wurzeln gefördert. Ein kleines Gewächshäuschen funktioniert noch besser.

Elefantenohr Blühen

Die Alokasie hat nicht oft Blumen. Eine blühende Alokasie ist oft ein Zeichen dafür, dass es der Pflanze sehr gut geht. Um die Energie der Zimmerpflanze zu sparen, ist es besser, die Blume weg zu schneiden. Die Blume ähnelt der einer Anthurie, mit einem weißen, Tragblatt und einem gelblichen Kelch.

Giftig

Der Saft einer Alokasie ist reizend für Haut und Schleimhäute. Die Wurzelstöcke werden in Asien gegessen. Dazu ist es notwendig, den Wurzelstock zuerst zu kochen. Vorsichtshalber raten wir dies ab.

Krankheiten

Die Alokasie kann bei zu trockener Luft von Spinnmilben befallen werden, regelmäßiges Sprühen ist eine vorbeugende Maßnahme. Stellen Sie die Pflanze draußen hin, wenn Sie Spinnmilben entdecken. Wind und Feuchtigkeit vertreiben die Spinnmilbe schnell. Dies ist nur möglich, wenn die Temperaturen es zulassen. Außerdem muss die Pflanze im Freien im Schatten stehen. Sonst ist der Übergang vom relativ dunklen Wohnzimmer zu groß. Neben der Platzierung der Alokasie im Freien können Sie auch verschiedene Arten von biologischen und chemischen Pestiziden verwenden.

Categories: Pflege Zimmerpflanzen Lexikon