Calathea Pflege

Die Calathea Pflanze (Pfeilwurze) ist ein wunderbare Zimmerpflanze aber man braucht Kenntnis von Pflanzenpflege für dieser Pflanze. Die Calathea Familie gehört zu die Marantaceae Familie und besteht aus vielen Arten wie die „Calathea Zebrina“, „Calathea Lancifolia“, Calathea Warscewiczii“ und noch viel mehr. Die Calathea hat ihre Ursprung in die Dschungel von Südamerika. Die Calathea wachst im Schatten. Die Variation der Blätter ist ganz groß, die Blätter variieren von geriffelt und spitz bis gewellt und oval.

Besonders ist es, dass die Blätter von die Calathea "leben", nachts schließen die Blätter sich um sich morgens wieder zu öffnen. Die Calathea hat ein kleines Gelenk im Blatt um das möglich zu machen. Bei dieses Prozess kann man ein leichtes Geräusch hören. Anderen Namen der Calathea sind: Korbmarante und Pfeilwurz. Die Name Korbmarante kommt von das griechische Wort „Kalathhos“ was Korb bedeutet.

Calathea Pflege
  1. Calathea Gecko Pink
    14,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Calathea Gecko Pink
    70 cm 17 cm
  2. Calathea makoyana
    21,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Calathea makoyana
    65 cm 17 cm
  3. Calathea network
    19,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Calathea network
    50 cm 17 cm
  4. Calathea insignis
    21,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
    Calathea insignis
    60 cm 17 cm
  5. Calathea rufibarba wavestar
    46,00 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Calathea Gießen

Die Pflanze Calathea braucht regelmäßig kleine Mengen Wasser. Im Sommer braucht die Calathea ungefähr 2 mal pro Woche Wasser, im Winter ist der Wasserbedarf nicht so hoch. Wichtig ist es dass die Calathea immer feuchte Erde hat, ohne dass ihre Wurzeln im Wasser stehen. Weil sie ihre Ursprung im Amazonengebiet hat ist es wichtig dass die Erde nicht völlig austrocknet.

Wenn Sie die Erde auf Feuchtigkeit kontrollieren, stecken Sie ein Finger tief in die Erde weil die Oberschicht irreführend trocken sein kann.

Am besten wird eine Calathea gegossen mit lauwarmes, kalkarmes Wasser wie zum Beispiel Regenwasser oder destilliertes Wasser.

Calathea Wassersystem

Wenn Sie Vulkastrat und ein Wasserstandsanzeiger benutzen ändert der Wasserbedarf vom Calathea sich. Die Calathea braucht 1 mal pro Woche gegossen zu werden. Wenn der Wasserstandsanzeiger sich bewegt reicht die Wassermenge. Am besten hören Sie sogar auf zu gießen bevor der Wasserstandsanzeiger sich bewegt. Im Winter reicht 1 mal pro 2 Wochen gießen.

Calathea Sprühen

Die Calathea braucht einer hohe Luftfeuchtigkeit. Spritzen ist ein guter Weg die Calathea's Gesundheit zu fördern. Im Winter wenn die Heizung hoch steht ist es wichtig die Calathea regelmäßig zu spritzen, Damit die Zimmerpflanze gesund bleibt und die Chance auf Ungeziefer niedriger ist.

Calathea Licht und Wärme

Die beste Stelle für die Calathea ist im Halbschatten ohne direktes Sonnenlicht. Pralle Sonne kann die Pflanze schaden und würde dazu führen dass die Blätter braune Ränder bekommen.

Ein hohe Luftfeuchtigkeit ist wichtig für die Calathea, deshalb sollte sie nicht in einen Raum stehen wo es zugig ist. Ideal ist es, wenn die Calathea in ein Raum steht wo die Temperatur zwischen die 18 en 23 Grad ist. Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht hoch genug ist fangen die Blätter an zu hängen. 

Ideal wäre ein Stelle vor ein Nordfenster. Falls sie vor ein West oder Ostfenster steht braucht sie 2-4 Meter Entfernung und bei einem Sudfenster 3-4 Meter. Wenn eine Calathea zu viel direkte Sonne bekommt kann sie ihre Blätter einrollen.

Mindesttemperatur

    • Tagsüber: 15 ℃
    • Nachts: 12 ℃

Calathea Umtopfen

Einmal in die 2 Jahren sollte die Calathea umgetopft werden. Am besten topfen Sie die Calathea im Frühling um. In dieser Periode können die Wurzeln sich am besten erholen. Direkt nach dem Kauf kann die Calathea aber auch umgetopft werden. Dabei sollte ein topf benutzt werden die mindestens 20% größer ist wie der alten Topf damit die Wurzeln weiter wachsen können.

Calathea Düngen

Dünger braucht die Calathea nicht viel, weil sie die meisten Nährstoffen aus die Erde holt. Im Sommer sollte sie aber schon Dünger bekommen. Dafür kann am besten Grüne Zimmerpflanzen Dünger benutzt werden. Die richtige Menge steht auf die Verpackung vom Dünger. Beim Düngen ist es besser eher weniger, wie mehr, zu benutzen weil Zuviel Dünger die Pflanze schadet. Im Herbst und Winter braucht die Calathea kein Dünger.

Calathea Pflege

Calathea verfärbte Blätter

Das Blattmuster vom Calathea verblasst wenn das Blatt älter ist. Damit die Pflanze schön bleibt empfehlen wir die alte braune Blätter wegzuschneiden. Wenn die Pflanze zu wenig Wasser bekommt, oder zu warm steht, können die Blätter verwelken oder sich einrollen. Ein niedrige Luftfeuchtigkeit leidet zu ein weniger gesunden Pflanze. Auch wird die Schönheit der Pflanze bedeutend niedriger.

Calathea Schneiden

Alte hässliche (braune) Blätter können nah zur Erde abgeschnitten werden. Das Vorteil von die Blätter wegschneiden ist dass die Calathea ihre Energie spart und damit ihre Zier Wert fördert.

Calathea Vermehren

Um die Calathea zu vermehren kann die Wurzelstock der Mutterpflanze geteilt werden. Jedes Teil sollte mindestens 3 Blätter haben. Stellen Sie die Stecklingen auf ein warme schattenreiche Stelle in die Erde und nach einer Weile werden Wurzeln und Blätter wachsen.

Calathea Blühen

Die Calathea ist beliebt wegen ihre große Variation an Blätter. Blühen tut die Calathea nicht oft, es gibt aber Varianten die blühen.

Giftig

Die Calathea ist nicht giftig für Haustieren(Katzen, Hunden, usw.) und Menschen.

Krankheiten

Die Calathea ist empfindlich für Spinnmilbe wenn sie in trockener Luft steht. Regelmäßig spritzen hilft da Ungeziefer einer feuchte Umgebung nicht mag.

Categories: Zimmerpflanzen Lexikon