Trusted Shops
86.4 % von 100
4.32 
/ 5

Hedera Pflege

Die Hedera, auch Klimop oder Englischer Efeu genannt, ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze. Stellen Sie die Hängepflanze in den (Halb-)Schatten und sorgen Sie dafür, dass die Erde leicht feucht bleibt. Auf diese Weise werden Sie jahrelang Freude an Ihrer schönen Hängepflanze haben. Hederas können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich aufgestellt werden. Wir empfehlen daher, die Pflanze immer in einen Topf zu setzen.

Der Kletternde Efeu ist eine beliebte Kletterpflanze und in den Niederlanden schon seit Jahren bekannt. Ursprünglich kletterte diese Pflanze an den Bäumen im Wald hoch, manchmal bis zu 30 Meter hoch. Achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht an der Wand hochklettert, da dies später zu Problemen führen könnte. Es gibt viele Arten von Hedera, die weltweit verbreitet sind. Im Webshop von 123zimmerpflanzen verkaufen wir hauptsächlich die Hedera Helix Wonder und die Hedera Yellow Ripple.

Mehr über die Pflege der Zimmerpflanze Hedera können Sie auf dieser Seite lesen.

Hedera Pflege

Zusammenfassung
Viele
Viel Licht erforderlich
Starke Luftreinigung
Blätter sind giftig

Hedera Pflege
Plants from this family
Schöne Hedera-Hängepflanze kaufen
Hedera Wonder Efeu
40 cm 17 cm
1400 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Hedera helix plant
Hedera Helix Bont Efeu
40 cm 17 cm
1400 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Kunstplant hangplantje groen
Ivy
70 cm
Regular Price 2800 € Special Price 2277 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
8EEIV11957 16
Ivy Hedera
70 cm
1200 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Hedera klimop kunstplant
Hedera Efeu
180 cm
1800 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Hangplant kunstplant
Green ivy
70 cm
1800 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Die Hedera, auch Klimop oder Englischer Efeu genannt, ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze. Stellen Sie die Hängepflanze in den (Halb-)Schatten und sorgen Sie dafür, dass die Erde leicht feucht bleibt. Auf diese Weise werden Sie jahrelang Freude an Ihrer schönen Hängepflanze haben. Hederas können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich aufgestellt werden. Wir empfehlen daher, die Pflanze immer in einen Topf zu setzen.

Der Kletternde Efeu ist eine beliebte Kletterpflanze und in den Niederlanden schon seit Jahren bekannt. Ursprünglich kletterte diese Pflanze an den Bäumen im Wald hoch, manchmal bis zu 30 Meter hoch. Achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht an der Wand hochklettert, da dies später zu Problemen führen könnte. Es gibt viele Arten von Hedera, die weltweit verbreitet sind. Im Webshop von 123zimmerpflanzen verkaufen wir hauptsächlich die Hedera Helix Wonder und die Hedera Yellow Ripple.

Mehr über die Pflege der Zimmerpflanze Hedera können Sie auf dieser Seite lesen.

Gießen

Gießen der Hedera

Achten Sie darauf, dass der Boden der Hedera immer leicht feucht ist. Achten Sie beim Gießen darauf, dass sich kein Wasser am Boden des Pflanzgefäßes sammelt. Dies kann auf Dauer zu Wurzelfäule führen, da sich die Wurzeln bei zu viel Wasser schließen. Wurzelfäule kann erst nach längerer Zeit sichtbar werden und dazu führen, dass die Pflanze nicht überlebt.

Kontrollieren Sie anfangs regelmäßig den Boden, um herauszufinden, wie viel und wie oft Sie Ihre Pflanze gießen sollten. Überprüfen Sie dies, indem Sie alle paar Tage Ihren Finger bis zu zwei Fingerknöchel tief in die Erde stecken. Wenn der Boden schon nach wenigen Tagen trocken ist, gießen Sie nicht genug. Wenn die Erde noch sehr feucht ist, haben Sie sie möglicherweise zu viel gegossen.

Wasserversorgung

Wenn Sie Ihre Zimmerpflanze mit einer Füllkastration und einem Wasserzähler aufstellen, können Sie leichter und besser gießen. Hier geben Sie einmal pro Woche Wasser, bis der Wasserzähler sich nach oben bewegt. Bitte beachten Sie: Das Wasser sinkt langsam ab, so dass der Wasserzähler mit einer Verzögerung reagiert. Im Winter können Sie zweimal im Monat gießen.

Sprühen

Eine Bewässerung des Efeus ist nicht erforderlich. Sie ist jedoch gut für die Vitalität und den Zierwert der Pflanze. Das liegt vor allem daran, dass Staub und Schädlinge von der Pflanze entfernt werden.

Licht und Wärme

Stellen oder hängen Sie die Hedera an einen Platz im Halbschatten oder Schatten. Diese Efeu-Zimmerpflanze kann auch an einen sonnigen Platz gestellt werden. In der Sonne werden die Blätter jedoch heller.

Wenn Sie die Hedera im Sommer an einen helleren Standort versetzen möchten, empfehlen wir Ihnen, dies in Etappen zu tun. Bringen Sie die Pflanze allmählich einen Meter näher an das Fenster, damit sie sich an die zunehmende Lichtintensität gewöhnen kann.

Achten Sie beim Aufstellen der Pflanze auch darauf, dass der Efeu Luftwurzeln bildet. Diese Luftwurzeln können sich an verschiedene Materialien binden, also achten Sie bitte auf die Dinge, die die Pflanze umgeben. Wenn sich die Pflanze zum Beispiel an der Wand festsetzt, kann sie Schäden verursachen.

Minimum Temperatur

Tagsüber: 0 ℃
Nachts: -5 ℃
Hedera Hängepflanze Blatt

Umtopfen

Hedera umtopfen

Es ist am besten, eine Hedera sofort nach dem Kauf oder im Frühjahr umzutopfen. Im Frühjahr befindet sich die Pflanze in der Wachstumsphase und eventuelle Schäden an den Wurzeln erholen sich schneller. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die Pflanze alle zwei Jahre umzutopfen, damit sie gesund bleibt und weiter wachsen kann.

Verwenden Sie beim Umtopfen einen Ziertopf, der mindestens 15 % größer ist als das ursprüngliche Pflanzgefäß. Topfen Sie die Kletterpflanze in normale Universal-Blumenerde oder Auffüllerde um. Beim Umtopfen sollten Sie versuchen, die Wurzeln so wenig wie möglich zu beschädigen.

Düngen

Wann sollte die Efeupflanze gefüttert werden? Eine zusätzliche Fütterung der Hedera ist nicht notwendig, aber erlaubt. Verwenden Sie allgemeine Zimmerpflanzennahrung von Pokon. Füttern Sie die Pflanze nur im Frühjahr und Sommer. Füttern Sie die Pflanze nicht im Herbst und Winter, wenn sie in der Ruhephase ist.

Geben Sie Hedera in der empfohlenen Dosierung, die auf der Verpackung angegeben ist. Vor allem darf die Pflanze nicht überfüttert werden, da dies der Pflanze schadet. Dadurch wird der Säuregehalt des Bodens erhöht und die Wurzeln können kein Wasser mehr aufnehmen.

Hedera Düngen

Pflege

Pflege von Hedera

Verfärbte Blätter

Wenn die Blätter braune oder gelbe Ränder/Flecken bekommen oder sogar abfallen, ist das oft ein Zeichen für zu viel Wasser. Lassen Sie das Gießen eine Zeit lang aus und reduzieren Sie dann die regelmäßige Bewässerung.

Wenn die Blätter heller werden, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Zimmerpflanze zu viel Licht erhält. In diesem Fall sollten Sie die Pflanze 1 Meter weiter vom Fenster wegstellen.

Schneiden

Die Hedera muss nicht beschnitten werden. Wir empfehlen jedoch, abgestorbene Zweige und verwelkte Blätter zu entfernen, um den Zierwert zu erhalten. Sie können die Hedera beschneiden, um die Pflanze in Form zu halten: Schneiden Sie einfach die Blätter ab, die Ihnen nicht gefallen. Dies sollte vorzugsweise im Frühjahr geschehen, wenn sich die Pflanze in der Wachstumsphase befindet.

Vermehren

Die Hedera ist leicht zu schneiden. Schneiden Sie einen kleinen Stiel mit einigen Blättern ab. Legen Sie den Steckling dann in Wasser oder in feuchte Erde. Dies geschieht am besten im Frühjahr oder Sommer. Achten Sie darauf, dass der Steckling an einem sonnigen und feuchten Ort gelagert wird. Sie können auch eine Plastiktüte über den Anzuchttopf stülpen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, so dass der Steckling schneller wurzelt.

Blühen

Die Blüten der Hedera sind gelb/grün und bestehen aus mehreren Zwiebeln. Diese Kletterpflanze wird im Wohnzimmer nicht schnell blühen. Sollte Ihre Hedera blühen, empfehlen wir, diese Blüten zu entfernen. Blüten kosten eine Pflanze viel Energie, die sie besser in die Blätter investieren kann.

Giftig

Die Hedera ist giftig. Auch die Früchte dieser Rebe sind giftig. Seien Sie vorsichtig mit Kindern und Haustieren. Im Zweifelsfall wenden Sie sich immer an Ihren Haus- oder Tierarzt.

Krankheiten

Die Kletterpflanze Hedera kann von Spinnmilben und anderen Schädlingen befallen werden. Wir empfehlen Ihnen, die Pflanze regelmäßig zu kontrollieren. Wenn die Pflanze von Schädlingen befallen ist, empfehlen wir, sie sofort zu behandeln. Sie können promonal R einsetzen oder sich für eine biologische Schädlingsbekämpfung entscheiden.

Hedera im Topf
Go directly to