Trusted Shops
84.8 % von 100
4.24 
/ 5
Lechuza Trend Classico LS - grau

Lechuza Trend Classico LS - grau

Dieser Lechuza-Pflanzer wird komplett mit einem All-in-System geliefert. Dieses System ist nur für Erdkulturpflanzen gedacht, für Hydrokulturen wird anderes Zubehör benötigt.

Höhe
26
Topfdurchmesser
28
Innendurchmesser
27
Material
Kunststoff
Wasserdicht
ja
Für den Außeneinsatz geeignet
ja
4700 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
4 Tagen
Versandkosten:
Kostenlos ab €60,-
Was halten Sie davon?

Ist das nicht der Topf, den Sie kaufen möchten? In unserem Webshop finden Sie viele weitere Pflanzgefäßen.

Mehr Lechuza

Lechuza-System (einschließlich Bewässerungssystem)

Dieses Lechuza Pflanzgefäß wird komplett mit All-in-System geliefert. Dieses System ist nur für in Erde kultivierte Pflanzen gedacht, für Hydrokulturen wird anderes Zubehör benötigt.

1. Einfüllschacht - Erleichtert das Gießen;
2. Wasserzähler - Hilft, die richtige Menge Wasser zu geben;
3. Lechuza-Pon - Saugt das Wasser auf und gibt es dann an die Wurzeln ab;
4. Trennboden - Bildet ein Wasserreservoir am Boden des Topfes;
5. Bodenschraube - Entferne die Bodenschraube für den Einsatz im Freien. Wenn deine Lechuza keine Bodenschraube hat, kannst du eine bohren.

Platzierung

Baue den Lechuza-Pflanzkübel gemäß der Anleitung zusammen oder sieh dir das Ende dieser Seite an. Wenn dein Topf einsatzbereit ist, ist es wichtig, den Beutel Lechuza-Pon vor dem Umtopfen auf den Boden des Einsatzgefäßes zu streuen.

Bewässerung

In den ersten Wochen nach dem Einsetzen müssen die Wurzeln der Pflanze noch in die Substratschicht einwachsen. Um die Pflanze zu gießen, ist es daher in den ersten 8-12 Wochen notwendig, von oben zu gießen. Während dieser Zeit werden die Wurzeln wachsen und sich gut zwischen dem Substrat einnisten. Fühle während dieser Zeit mit deinen Fingern in der Erde, ob die Pflanze Wasser braucht. Sind die 8-12 Wochen schon vorbei? Dann kannst du jetzt mit dem Selbstbewässerungssystem beginnen.

Das Selbstbewässerungssystem gibt das Wasser im Reservoir nach und nach an die Pflanze ab. Alles, was du selbst tun musst, ist alle paar Wochen über den Einfüllschacht zu gießen. Wie oft du bewässern musst, solltest du an der Wasseruhr ablesen. Wenn du gießt, achte darauf, dass der rote Pfeil auf Maximum (MAX) steht. Die Anlage wird dieses Wasser in den kommenden Wochen verbrauchen.

Wenn der Wasserzähler auf Minimum (MIN) steht, beginnt für die Pflanze die "Trockenzeit". Es ist wichtig, dass du der Pflanze jetzt 5-7 Tage lang KEIN Wasser gibst. In dieser trockenen Woche suchen die Wurzeln nach Wasser und beginnen zu wachsen. Außerdem können die Wurzeln eine Zeit lang auslüften, um Wurzelfäule zu verhindern. Dann füllst du den Topf erneut, bis der Wasserzähler (MAX) erreicht.

Geeignet für Hydrokulturen?

Dieses Pflanzgefäß ist nur für Hydrokulturen geeignet, wenn du einen Hydrokultur-Wasserzähler und eine Einsatzhülse kaufst. Unter der Rubrik "Direkt bestellen" findest du alles, was du für eine Hydrokulturpflanze brauchst.

Lechuza Classico Watergeefsystemen
bouwplan Lechuza systeem
Stappenplan Classico Lechuza systeem
Ihre Bestellung wird für den Versand sorgfältig verpackt

Ihre Pflanzen sind während des Transports in ein maßgefertigtes Paket hervorragend geschützt. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit eines Schadens um ein Vielfaches geringer als beim Transport mit einem normalen Auto.