Trusted Shops
0% von 100
0 
/ 5
Biologische Schädlingsbekämpfung gegen Blattläuse, Spinnmilben, Thripse und Wollläuse

Biologische Schädlingsbekämpfung gegen Blattläuse, Spinnmilben, Thripse und Wollläuse

Chrysopa;Larven der Florfliege gegen Blattläuse

  • Befestigen Sie 1 Karte an jeder Zimmerpflanze
  • Verwenden Sie bei starkem Befall oder großen Zimmerpflanzen mehrere Karten (>150cm) 

Zur Bekämpfung von:

  • Schmierlaus
  • Spinnmilbe
  • Thripse
  • Wolllaus
Ab 995 € Inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
4 Tagen
Versandkosten:
Kostenlos ab €60,-

Chrysopa sind vielseitige Schädlingsbekämpfer, da sie mehrere Arten von Schädlingen fressen. Zum Beispiel Blattläuse, Spinnmilben, Thripse und Wollläuse. Chrysopas sind extrem hungrige Tiere und haben der Plage daher schnell ein Ende bereitet. Wissen Sie nicht, von welchen Schädlingen Sie betroffen sind? Chrysopa ist in der Regel die richtige Wahl. 

Wie funktioniert das?

Sie hängen mindestens eine Karte mit Chrysopa-Eiern an jede Zimmerpflanze, die unter Schädlingen leidet. 

Sofort verwenden

Da es sich um lebende Eier handelt, ist es wichtig, die Chrysopa-Karten so bald wie möglich an die Zimmerpflanzen zu hängen, damit die geschlüpften Larven sofort nach Nahrung suchen können.

Noch mehr Ungeziefer?

Die Chrysopa-Larven bleiben nur auf der Zimmerpflanze und können sich nicht fortbewegen. Sie sind sehr klein und Sie werden kaum bemerken, dass Sie zusätzliche Schädlinge auf Ihrer Pflanze haben. Wenn der Schädling erfolgreich bekämpft wurde, stirbt er an Nahrungsmangel. Wenn genügend Nahrung vorhanden ist, verpuppt sich die Larve schließlich zu einer Florfliege. Diese Fliege ernährt sich nur von Nektar und fliegt daher in der Regel weg. 

 

Ihre Bestellung wird für den Versand sorgfältig verpackt

Ihre Pflanzen sind während des Transports in ein maßgefertigtes Paket hervorragend geschützt. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit eines Schadens um ein Vielfaches geringer als beim Transport mit einem normalen Auto.